FANDOM


Zenithrakete

Höhenforschungsrakete Zenith vor dem Hermann-Oberth-Museum in Feucht

Zenit ist die Bezeichnung für eine von Oerlikon Contraves in der Schweiz entwickelte HöhenforschungsraketeW, die unter anderem der Erforschung der IonosphäreW diente.

Konstruktion Bearbeiten

Die Höhenforschungsrakete Zenit war eine einstufige Rakete mit einer Länge von 5,6 Metern, einem Durchmesser von 0,42 Metern und einem Startgewicht von 610 Kilogramm. Sie wurde von einem Feststofftriebwerk angetrieben, welches in der Startphase einen Schub von 45 kN und in der weiteren Flugphase von 22 kN (KilonewtonW) lieferte und konnte eine Nutzlast von 25 Kilogramm in 210 Kilometern Höhe oder eine Nutzlast von 130 Kilogramm in eine Höhe von 115 Kilometern befördern.

Die Startbeschleunigung betrug 6 gW und die maximale Geschwindigkeit bei Brennschluss 1600 m/s.

Einsatz Bearbeiten

Bei ihrem Jungfernflug am 27. Oktober 1967 von Salto di QuirraW erreichte die Zenit eine Höhe von 145 Kilometern. Die Zenit wurde später nur noch zweimal gestartet und zwar am 30. Juli 1971 von Salto di Quirra mit einer britischen Rakete vom Typ „Cuckoo“ als Startstufe sowie am 13. Dezember 1973 von AndøyaW ebenfalls mit einer Cuckoo-Startstufe. Die Lenkwaffe RSE Kriens ebnete den Weg für die Entwicklung der Zenit.

Eine Höhenforschungsrakete vom Typ Zenit ist vor dem Hermann-Oberth-Raumfahrt-MuseumW in FeuchtW bei NürnbergW ausgestellt.

Weblinks Bearbeiten

Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Zenit (Höhenforschungsrakete)“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 13:20, 22. Feb. 2016‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki