FANDOM


Zuerich Siegfriedkarte 1881

Zürich im Siegfriedatlas

Der Topographische Atlas der Schweiz, inoffiziell auch Siegfriedatlas oder Siegfriedkarte genannt, ist ein amtliches KartenwerkW der Schweiz, dessen Herausgabe durch das Eidgenössische Topographische Bureau unter Hermann Siegfried begonnen wurde und von 1870 bis 1922 dauerte. Da es sich nach heutigem Sprachgebrauch nicht um einen AtlasW handelt, sprechen die KartenhistorikerW heute von der Siegfriedkarte.

Die Siegfriedkarte beruht auf den Originalaufnahmen, welche bereits für die Dufourkarte erstellt worden waren. Der MassstabW beträgt 1:25'000 im Flachland und im Jura beziehungsweise 1:50'000 in den Alpen. Das Gebiet im ersten Massstab wurde in 462 Blätter unterteilt, das andere Gebiet in 142 Blätter, wobei sich die beiden Gebiete stellenweise überschneiden.

Bis 1949 erschienen überarbeitete Neuauflagen dieser Blätter. Ab 1952 wurden Siegfried- und Dufourkarten durch die neue Landeskarte der Schweiz ersetzt.

Im Gegensatz zur Dufourkarte wurde in der Siegfriedkarte das Gelände mit HöhenkurveWn dargestellt. Für den Druck wurden drei Farben verwendet: braun für die Höhenkurven in bewachsenem Gelände, blau für Gewässer sowie für Höhenkurven auf Gletschern und schwarz für den Rest.

Weblinks Bearbeiten

Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Topographischer Atlas der Schweiz“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 12:26, 4. Apr. 2016‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Commons-logo.svg Commons: Topographischer Atlas der Schweiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki