FANDOM


Stefan Roth (* 10. November 1960) ist ein Schweizer Politiker (CVP). Seit dem 1. Januar 2010 ist er Mitglied des Stadtrats (Exekutive) und Finanzdirektor von Luzern. Vom 1. September 2012 bis zum 5. Juni 2016 Stadtpräsident.

Roth ist Betriebsökonom FH mit einem Nachdiplomstudium in General Management (Executive MBA). Er war von 2004 bis 2009 Gemeinderat und Gemeindeammann von Littau. Seit 2007 ist er Kantonsrat des Kantons Luzern. Er ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und wohnt in Luzern.

Am 5. Juni 2016 verlor er die Wahl zum Stadtpräsidenten in Luzern gegen den SP-Konkurrenten Beat Züsli mit 9'388 zu 10'563 Stimmen.[1] Mitte August gab er bekannt, dass er nach dem 15. September 2016 aus dem Luzerner Stadtrat ausscheiden wird.[2]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Neuer SP-Stadtpräsident: «Dieser Wahlsieg ist historisch.» 20 Minuten, 5. Juni 2016.
  2. Stadtpräsident Stefan Roth hört definitiv auf., 20 Minuten, 17. August 2016.
Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Stefan Roth (Politiker)“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 12:14, 27. Mär. 2016‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki