Fandom

Schweiz- Wiki

SVP Graubünden

1.674Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
SVP Graubünden


Gründungsdatum: 19. Juni 2008
Gründungsort: St. Moritz
Präsidium: Heinz Brand
Vizepräsidium: Gabriella Binkert Becchetti
Wähleranteil: 29.7 %
(Stand: Nationalratswahlen 2015)
Nationalrat: Heinz Brand, Magdalena Martullo-Blocher
Kantonale Parlamente: 9 Sitze
(Stand: 18. Mai 2014)
Kantonale Regierungen: 0 Sitze
(Stand: 18. Mai 2014)
Gruppierungen: Junge SVP Graubünden
Website: www.svp-gr.ch

Die Schweizerische Volkspartei Graubünden (rätoromanisch: Partida populara Svizra Grischun; italienisch: Unione democratica di Centro Grigioni) ist eine politische Partei im Schweizer Kanton Graubünden. Sie hat die Aufnahme als Kantonalsektion in die Schweizerische Volkspartei (SVP) beantragt.

Am 16. Juni 2008 benannte sich die bis dahin existierende SVP Graubünden als Reaktion auf ihren Ausschluss aus der nationalen SVP in BDP Graubünden um. Die neue SVP Graubünden wurde am 19. Juni 2008 in St. Moritz von Personen gegründet, welche sich der Linie der nationalen Partei zugehörig fühlten.[1] Nach eigenen Angaben haben sich ihr bereits die kantonale Junge SVP sowie eine Kreis- und Ortspartei der BDP Graubünden angeschlossen.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Neue SVP Graubünden ist gegründet, NZZ, 19. Juni 2008.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki