FANDOM


Swiss post signs, 1938 and 1988

PTT-Signete von 1938 (unten) und 1988 (oben)

Die schweizerische PTT (Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe) war zwischen 1928 und dem 1. Januar 1998 die staatliche Behörde für den Post-, Telefon- und Telefaxbetrieb in der Schweiz und in Liechtenstein.

Geschichte Bearbeiten

Die PTT entstand zwischen 1920 und 1928 als Eidgenössische Post- und Telegraphenverwaltung durch die Verschmelzung der damaligen Post- und Telegraphen-Direktionen. Zwischenzeitlich war die PTT auch für die staatlichen Radio- und Fernsehsendungen der Schweiz und nach der Gründung der SRG SSR 1931 bis zum Ende der 1980er Jahre für den Unterhalt der SRG-SSR-Studios zuständig. Im Laufe der europäischen Liberalisierung des FernmeldewesenWs wurde die PTT per 1. Januar 1998 aufgelöst und ihre Aufgaben der Schweizerischen Post und der Swisscom übertragen.

Die Akten und Bibliotheksbestände der ehemaligen PTT-Betriebe verwaltet das PTT-Archiv (Historisches Archiv und Bibliothek PTT).

Weblinks Bearbeiten

Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Post-,_Telefon-_und_Telegrafenbetriebe“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 18:58, 3. Jan. 2014‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki