FANDOM


Diese Liste dient dem Überblick aller Piloten der Patrouille Suisse nach Vorführungsjahren.

Datei:PatrouilleSuisse.logo..png
PatrouilleSuisse1991

Die Patrouille Suisse 1991 in Payerne mit den damals neu bemalten Flügelunterseiten beim Hunter


Das Aktuelle Team 2018 Bearbeiten

Das Patrouille-Suisse-Team setzt sich 2018[1] aus den folgenden Personen plus der Bodenmannschaft zusammen (es sind jeweils der Rufname und die Funktion aufgeführt):

Rufname Position Name
Tiger Zero Commander Lt Col Nils Hämmerli „Jamie“
Tiger Uno Leader Hptm Gunnar Jansen „Gandalf“
Tiger Due Right Wing Hptm Claudius Meier „Mac“
Tiger Tre Left Wing Hptm David Pereira „Pepe“
Tiger Quattro Slot Hptm Martin Schär „Jaydee“
Tiger Cinque 2nd Solo Hptm Lukas Nannini „Bigfoot“
Tiger Sexi 1st Solo Hptm Michael Duft „Püpi“
Tiger Sette Spare Pilot /Filmer
Tiger Otto Speaker Lt Col Christian Trottmann „Trotti“
Tiger Nove Speaker Hptm Jody Bolomey „Jody“

2011-Vorjahr (2017) Bearbeiten

2001–2010 Bearbeiten

1991–2000 Bearbeiten

1981–1990 Bearbeiten

1971–1980 Bearbeiten

1964–1970 Bearbeiten

Militärischer Grad, Bezeichnung/Abkürzung Bearbeiten

  • Major = Major Major
  • Hptm = Hauptmann Captain
  • Oblt = Oberleutnant First Lieutenant
  • Lt = Leutnant Lieutenant
  • Adj = Adjutant Adjutant

Trivia Bearbeiten

Der Patrouille Suisse Pilot Leutnant Markus Gygax wurde später Kommandant der Schweizer Luftwaffe.

Bibliographie Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Booklet 2018 Patrouille Suisse
  2. http://intranet.vbs.admin.ch/intranet/vbs/de/home/intinfo/news/news_detail.60435.nsb.html