FANDOM


Miss et Mister Suisse Francophone ist ein seit 2012 ausgetragener SchönheitswettbewerbW für französischsprechende (FrankophonieW) Frauen und Männer aus der gesamten Schweiz, während am Miss et Mister Suisse romande Frauen und Männer bewerben können, die in der Romandie zuhause sind.[1][2]

Die Gewinner kandidieren für die Wahl zur Miss Supranational bzw. zum Mister InternationalW(en). Bislang wurde Pedro Mendes, Kandidat des Jahres 2015, zum Mister International 2015 gewählt.

Der Wettbewerb geht zurück auf die Wahlen zur Miss Fribourg / zum Mister Fribourg (Kanton Freiburg; 2008–2010) bzw. zur Miss Vaud-Fribourg / zum Mister Vaud-Fribourg (Kantone Waadt/Freiburg; 2011).

Gewinnerinnen und Gewinner Bearbeiten

Jahr der Wahl Miss-Titelträgerin[3] Kanton Mister-Titelträger[3] Kanton
Miss Fribourg Mister Fribourg
2008 Léa Lambert Kanton FreiburgWappen Freiburg matt Freiburg Floran Gmehlin Kanton FreiburgWappen Freiburg matt Freiburg
2009 Nadine Oberson Kanton FreiburgWappen Freiburg matt Freiburg Sébastien Perroud Kanton FreiburgWappen Freiburg matt Freiburg
2010 Sabrina Tawfik Kanton FreiburgWappen Freiburg matt Freiburg Nicolas Scandamarre Kanton FreiburgWappen Freiburg matt Freiburg
Miss Vaud-Fribourg Mister Vaud-Fribourg
2011 Vera Marozava Kanton WaadtWappen Waadt matt Waadt Mike De Groote Kanton WaadtWappen Waadt matt Waadt
Miss Suisse Francophone Mister Suisse Francophone
2012 Kadia Diallo Kanton WaadtWappen Waadt matt Waadt Husić Dejan Kanton GenfWappen Genf matt Genf
2013 Joana Loureiro Kanton WallisWappen Wallis matt Wallis Viktor Premerl Kanton WaadtWappen Waadt matt Waadt
2014 Mylène Clavien Kanton WallisWappen Wallis matt Wallis Frédéric Marini Kanton WaadtWappen Waadt matt Waadt
2015 Catarina Lopes Kanton GenfWappen Genf matt Genf Pedro Mendes Kanton GenfWappen Genf matt Genf
2016 Ambre Chavaillaz Kanton FreiburgWappen Freiburg matt Freiburg Betim Morina Kanton WaadtWappen Waadt matt Waadt

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Trinidad Barleycorn: Plutôt francophones ou romands?, Le Matin, 28. August 2015.
  2. Trinidad Barleycorn: Lever de rideau sur les finalistes. Le Matin, 10. April 2016.
  3. 3,0 3,1 Palamarès, Miss et Mister Suisse Francophone; abgerufen am 25. Mai 2016.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki