FANDOM


Klausenpass
Klausenpass Hotel Passhoehe

Klausenpass, Hotel unterhalb der Passhöhe

Himmelsrichtung West Ost
PasshöheW 1'948 m ü. M.
Kanton Uri Uri und Glarus
Talorte Altdorf Linthal
Ausbau Passstrasse
Erbaut 1899
Wintersperre November–Mai
Profil
Denzel-SkalaW SG 2 SG 2
Ø-Steigung 6,1 % (1497 m / 24,5 km) 5,8 % (1286 m / 22 km)
Max. Steigung 9 % 9 %
Karte (Uri)
Reliefkarte Uri blank
Red pog
KoordinatenW 708086 / 191900Earth46.8694444444448.85638888888891948Koordinaten: 46° 52′ 10″ N, 8° 51′ 23″ O; CH1903: 708086 / 191900

Der Klausenpass (Passhöhe auf 1948 m) ist ein Pass in der Schweiz, der die Kantone Uri und Glarus verbindet. Er führt von Altdorf (Kanton Uri) durch das Schächental über die Passhöhe und den Urnerboden nach Linthal (Kanton Glarus). Auf der Passhöhe verläuft die Grenze zwischen der Urner Gemeinde Unterschächen und dem zu Spiringen gehörenden Urnerboden.

Verkehr Bearbeiten

Die amtlich bezeichnete Klausenstrasse ist Teil der Hauptstrasse 17, die das Glarnerland durchquert, und trägt diesen Namen ab Linthal. Sie endet in einem KreiselW zwischen Altdorf, Bürglen und Schattdorf. Die Passstrasse mündet dort in die Hauptstrasse 2, der Gotthardstrasse, die im Nordwesten die Axenstrasse ergibt. Der Klausenpass ist im Winter geschlossen. Im Sommer führt eine Postautolinie des Regionalzentrums Zentralschweiz von Flüelen bis Linthal.

Zwischen 1922 und 1934 wurde auf dem Klausenpass ein Bergrennen für Autos und Motorräder, das Klausenrennen, durchgeführt. 1993, 1998, 2002 und 2006 fanden weitere Rennen mit Oldtimern statt. Der Klausenpass gilt aufgrund seiner Streckenführung als anspruchsvoll. 2006 fand ein Inliner-Rennen statt. Von der Ostseite ging es hinauf zur Passhöhe.

Gastronomie Bearbeiten

Auf der Passhöhe befinden sich neben zahlreichen Parkplätzen ein Kiosk mit Restaurant, ein Selbstbedienungsrestaurant und eine Kapelle. 100 Meter unterhalb der Passhöhe in Richtung Altdorf gibt es das Hotel Passhöhe.


Weblinks Bearbeiten

Commons-logo.svg Commons: Klausenpass – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Klausenpass“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 11:46, 24. Jan. 2014‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki