FANDOM


Staat Freiburg
État de Fribourg
Wappen Freiburg matt
Kanton der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Kürzel/Kontrollschild: FR
Amtssprache: Französisch (67 %),
Deutsch (31 %)[1][2]
Hauptort: Freiburg (Fribourg)
Beitritt zum Bund: 1481
Fläche: 1670.8 km²
Website: www.fr.ch
Wikipedia-Hinweis
30px-Wikipedialogo.png Kanton Freiburg

Freiburg (Kürzel: FR; schweizerdeutsch: Frybùrg, französisch: Fribourg, italienisch: Friburgo, rätoromanisch: Friburg, frankoprovenzalisch: le Tyinton dè Friboua), amtlich Staat Freiburg[3] und État de Fribourg[4] [eta də fʀibuʀ], ist ein Kanton in der Romandie, dem frankophonen Landesteil der Schweiz.

Der Kanton bildet mit dem sogenannten «Röstigraben» die Schnittstelle zwischen der französisch- und deutschsprachigen Schweiz. Der Hauptort ist die gleichnamige Stadt Freiburg (Fribourg).

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Freiburg in Zahlen. Staatsrat des Kantons Freiburg, abgerufen am 5. August 2014.
  2. Annuaire statistique du canton de Fribourg – Statistisches Jahrbuch des Kantons Freiburg – 2014. Amt für Statistik des Kantons Freiburg, S. 350, abgerufen am 5. August 2014.
  3. Siehe deutschsprachige Website (Überschrift) des Kantons Freiburg
  4. Siehe französischsprachige Website (Überschrift) des Kantons Freiburg
Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Kanton Freiburg“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 09:07, 26. Jan. 2016‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki