FANDOM


Jaunpass
Jaunpass

Jaunpass

Himmelsrichtung West Ost
PasshöheW 1'509 m ü. M.
Kanton Freiburg Bern
Wasserscheide Jaunbach / Jogne
Talorte Broc Reidenbach
Ausbau Passstrasse
Erbaut 1878
Profil
Ø-Steigung 3,7 % (622 m / 16,8 km) 8,3 % (664 m / 8 km)
Max. Steigung 9,1 % 12,6 %
Karte (Bern)
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Ungültige Thumbnail-Parameter
Red pog
KoordinatenW 592313 / 160049Earth46.5916666666677.33833333333331509Koordinaten: 46° 35′ 30″ N, 7° 20′ 18″ O; CH1903: 592313 / 160049

Der Jaunpass verbindet das freiburgische Greyerzerland mit dem Simmental im Berner Oberland. Er befindet sich zwischen den Orten Broc und Reidenbach (Gemeinde Boltigen) und führt durch Jaun, die einzige deutschsprachige Gemeinde im Greyerzerland. Die Passhöhe liegt auf 1'509 m im Gemeindegebiet von Boltigen.

Geschichte Bearbeiten

Nach dem Deutsch-Französischen KriegW wurde aus strategischen Gründen, um die wichtigen militärischen Zentren Bulle und Thun zu verbinden, der Bau einer Militärstrasse beschlossen, die schliesslich 1878 fertiggestellt wurde. 1941 wurde auf dem Pass das Artilleriewerk Jaunpass errichtet.

Heute steht mit einem Restaurant auf der Passhöhe und Wintersportanlagen die touristische Nutzung im Vordergrund.

Weblinks Bearbeiten

Commons-logo.svg Commons: Jaunpass – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Jaunpass“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 07:32, 8. Dez. 2013‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Jaunpass simmental boltigen

Aussicht oberhalb Boltigen Jaunpassstrasse und das Simmental


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki