FANDOM


Henri Bernard Meier (* 6. Mai 1936 in Lourdes, heimatberechtigt in Buttisholz) ist ein Schweizer Unternehmer.

Leben Bearbeiten

Henri B. Meier studierte an der Hochschule St. Gallen, wo er 1965 bei Hans Bachmann auch promoviert wurde (Der Kapitalmarkt in der Wirtschaftsentwicklung Venezuelas).

Von 1986 bis 2000 war er Finanzchef von Hoffmann-La Roche. Er war auch Verwaltungsratspräsident der Givaudan und war nach seinem Ausscheiden bei Hofmann-La Roche im Bereich BiotechnologieW unternehmerisch tätig.

Die Universität Basel verlieh ihm 1999 die Ehrendoktorwürde.

Lilteratur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Quelle Bearbeiten

Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Henri B. Meier“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 07:28, 20. Aug. 2016‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki