FANDOM


Eine Grossstadt ist nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 eine Städte mit mindestens 100'000 Einwohnern.[1]

Schweiz Bearbeiten

Nach der Statistik des Schweizer Bundesamts für Statistik (Stand: 31. Dezember 2009)[2] waren Zürich (368.677 Einwohner), Genf (185'958 Einwohner), Basel (166'173 Einwohner), Lausanne (125'885 Einwohner), Bern (123'466 Einwohner) und Winterthur (103'075 Einwohner) Grossstädte.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Propositions pour arriver à une comparabilité internationale des ouvrages de recensement, M. Körösi, Bulletin de l'Institut international de statistique, 1887, Band 2, Nummer 1, Seite 212, Zugriff am 10. Mai 2014
  2. Bundesamt für Statistik: Statistik des jährlichen Bevölkerungsstandes (ESPOP)
Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Großstadt“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 21:23, 3. Jan. 2016‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki