FANDOM


Swiss Air Force Squadron 2 and 20 Emblem

Abzeichen der Fliegerstaffel 2 und der Fliegerstaffel 20

Die Fliegerstaffel 20 war eine zuletzt mit Hawker HunterW KampfflugzeugWen ausgerüstete FliegerstaffelW der Schweizer Luftwaffe. Ihre Heimatbasis bei der Auflösung war der Militärflugplatz Mollis. Die Fliegerstaffel 20 trug als WappenW die Seitenansicht eines schwarzen Bison auf einen gelben runden Hintergrund. Das Abzeichen hatte am äusseren Rand schwarze Quadrate. Unter dem Bison ist mit Schwarz Fl St 20 geschrieben.


Geschichte Bearbeiten

HUNTER

Hawker Hunter der Fliegerstaffel 20

FlSt20

Emblem der Fliegerstaffel 20

Die Gründung erfolgte 1938 unter der Bezeichnung Fliegerkompanie 20, am 2.9.1939 wurde der Militärflugplatz Mollis die Heimatbasis der Fliegerkompanie 20. Sie verfügte über 9 Beobachterflugzeuge des Typs C-35. 1940 erfolgte die Umschulung der Fl Kp 20 auf die D-3800 Morane. Die Fliegerkompanien werden 1946 aufgeteilt in Piloten und Bodentruppen. Es entsteht daraus die Fliegerstaffel 20. 1948 erfolgt die Umschulung der Fliegerstaffel 20 auf die P-51 Mustang. 1956 wechselt die Fliegerstaffel 20 auf das Jetkampfflugzeug DH-100 Vampire. Doch schon 1957 erfolgt die Umschulung der Fliegerstaffel 20 auf die DH-112 Venom. Am 27.8.1962 wiederfährt der Fliegerstaffel 20 ein schweres Unglück. Drei DH-112 Venom der Fliegerstaffel 20 kollidierten in den Wolken gleichzeitig mit dem Gelände, auf der Passhöhe der Furka, an der Südkrete des Blauberges und Nordkrete des Blauberges, als sie im Rahmen von Manövern des Gebirgsarmeekorps 3 ins Oberwallis einfliegen wollten. 1979 erfolgt die Umschulung der Fliegerstaffel 20 auf die Hawker HunterW. Der Flugbetrieb erfolgt in der Regel aus Unterständen 1994 wird die Fliegerstaffel 20 aufgelöst. Der Hunter mit der Regristrierung J-4015 wurde im September 94 als Graffity Hunter verziert und wird vom Hunterverein für die Nachwelt erhalten.

FlugzeugeBearbeiten

Commons-logo.svg Commons: Fliegerstaffel 20 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki