FANDOM


Fachhochschule Nordwestschweiz
FHNW Logo 10mm
Gründung 1. Januar 2006
Trägerschaft Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Solothurn
Ort Basel, Liestal, Muttenz, Olten, Solothurn, Windisch
Direktionspräsident Crispino Bergamaschi
Studenten 10'534[1] (2014)
Mitarbeiter 2'758[1] (2014)
davon Professoren 539[1] (2014)
Website www.fhnw.ch

Die Fachhochschule Nordwestschweiz (kurz FHNW) ist eine öffentlich-rechtliche FachhochschuleW mit rund 10'500 Studierenden. Sie umfasst neun Hochschulen mit den Fachbereichen Angewandte Psychologie, Architektur Bau und Geomatik, Gestaltung und Kunst, Life Sciences, Musik, Lehrerinnen- und Lehrerausbildung, Soziale Arbeit, Technik und Wirtschaft in den vier Trägerkantonen Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn. Der Sitz der FHNW befindet sich in Windisch.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Jahresbericht 2014 (PDF; 2.5 MB) FHNW. Abgerufen am 10. August 2015.
Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Fachhochschule Nordwestschweiz“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 22:07, 20. Dez. 2015‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki