FANDOM


Clear Channel Schweiz AG
Logo Clear Channel
Rechtsform Private Equity
Gründung 1924
Sitz Hünenberg, Kanton Zug
Leitung Stefan Lameire, CEO a.i. (2016)
Mitarbeiter 200 (2015)
Branche Aussenwerbung
Website www.clearchannel.ch

Clear Channel Schweiz AG ist ein Werbeunternehmen mit Sitz in Hünenberg, Kanton Zug. Das Unternehmen ist schweizweit tätig und eine TochtergesellschaftW der Clear Channel International Gruppe, dem internationalen Geschäftsbereich von Clear Channel Outdoor Holdings, Inc. Diese ist an der New Yorker Börse kotiert.

Tätigkeit Bearbeiten

Clear Channel ist im Bereich der AussenwerbungW tätig. Das Angebot in der Schweiz umfasst über 20'000 klassische und digitale Werbeflächen/PlakatstellenW auf der Strasse (privater und öffentlicher Grund), in Einkaufszentren, an Tankstellen und Flughäfen.

Geschichte[1] Bearbeiten

Plakat und Propaganda AG

Gegründet wird die Unternehmung 1924 unter dem Namen „Plakat und Propaganda AG“ durch Rudolf und Wanda Häuptli Schiller. Später wird der Name auf "Plakanda" verkürzt. 1989 wird das Familienunternehmen an die Distral Holding AG und später an den Schweizer Unternehmer Peter Gmür verkauft. Die 1991 offiziell in Plakanda AG umbenannte Gesellschaft durchläuft einen Boom. 1999 folgt der Erwerb der Firma Interpubli Werbe AG. Durch die Fusion mit der AWI und der OFEX AG steigt die Plakanda zur Nummer zwei im Schweizer Aussenwerbemarkt auf.

1999 wird die Plakada Holding AG an die Clear Channel Outdoor verkauft. 2005 vergrössert die Clear Channel Gruppe ihr Angebot um das Plakatstellennetz der Plakatron AG, im selben Jahr folgt der Erwerb der Firma Infotrak AG, 2006 die Übernahme der Felice GmbH.

2008 übernehmen die Private-Equity-Unternehmen Thomas H. Lee Partners und Bain Capital den Clear-Channel-Konzern.

Unter Jürg Rötheli, CEO von 2010 bis 2016, findet die Konsolidierung aller Gruppengesellschaften in die Clear Channel Schweiz AG statt. 2014 feiert die Clear Channel Schweiz AG ihr 90-jähriges Bestehen.

Clear Channel Schweiz in Zahlen Bearbeiten

  • 1920–1939: Gründerjahre der Plakat und Propaganda A.-G.
  • 1940–1959: Pionierzeit der Plakat & Propaganda AG
  • 1960–1979: Plakat & Propaganda AG bricht das APG-Konzessionsmonopol
  • 1980–1989: Vom Kleinbetrieb zur Plakatgesellschaft Plakat & Propaganda AG
  • 1990–1999: Entwicklung zum Medienunternehmen Plakanda Holding AG
  • 2000–2014: Konsolidierung innerhalb der Clear-Channel-Gruppe

Konzernstruktur Bearbeiten

Clear Channel International ist der internationale Geschäftsbereich von Clear Channel Outdoor Holdings, Inc., welche an der New Yorker Börse kotiert ist. Die Clear Channel International Gruppe ist in 30 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie im Pazifikraum vertreten. Dazu gehört auch Clear Channel Schweiz AG, welche eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Clear Channel International ist.

Die Mitglieder der Geschäftsleitung[2] Bearbeiten

Stefan Lameire CEO a.i. (2016)
Tom Gibbings CFO
Diego Quintarelli Sales Director
Oliver Schönfeld Marketing Director
Thorsten Weber Product & Infrastructure Director
Urs Zeier Strategic Projects

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1.  Simone Bammatter: Stellenwert - Ein Jahrhundert im Spiegel der Schweizer Aussenwerbung. Stämpfli Verlag, 2014.
  2. Webseite Clear Channel Schweiz, Geschäftsleitung. Abgerufen am 12. Juli 2016.
Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Clear Channel Schweiz“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 17:06, 15. Jul. 2016‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki