FANDOM



Das Jahr 1991 in der Schweiz

Die Jahresübersichten werden im Moment angelegt und müssen noch befüllt werden.


| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er    
◄◄ | | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | | ►►

Gnome-globe Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Ereignisse 1991 Bearbeiten

Geboren 1991 Bearbeiten

  • 27. April:
  • 28. Oktober:
    • Orhan Ademi, schweizerisch-mazedonischer Fussballspieler


Gestorben 1991 Bearbeiten

  • 22. Januar:
    • Karl Hofacker (* 1897), Schweizer Bauingenieur und Hochschullehrer
  • 4. April:
    • Max Frisch (* 1911), Schweizer Architekt und Schriftsteller
  • 20. Juni:
    • Max Lüthi (* 1909), Schweizer Literaturwissenschaftler und herausragender Märcheninterpret
  • 30. August:
    • Jean Tinguely (* 1925), Schweizer Maler, Bildhauer und Experimental-Künstler


Gegründet 1991 Bearbeiten


Aufgelöst 1991 Bearbeiten


Politik 1991 Bearbeiten


1991 in den Kantonen Bearbeiten

1991 im Kanton Bern Bearbeiten

Wappen Bern matt
  • Im Training zur Lauberhornabfahrt verliert am 19. Januar der Österreicher Gernot ReinstadlerW im Ziel-S die Kontrolle und stürzt. Er erliegt später im Krankenhaus seinen schlimmen inneren Verletzungen.


1991 im Kanton Zürich Bearbeiten

Wappen Zürich matt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki