FANDOM



Das Jahr 1802 in der Schweiz

Die Jahresübersichten werden im Moment angelegt und müssen noch befüllt werden.


| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1770er | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | 1820er | 1830er |
◄◄ | | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803          

Gnome-globe Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Ereignisse 1802 Bearbeiten

Geboren 1802 Bearbeiten

  • 21. Januar:
    • Adolphe Monod († 1856), Schweizer reformierter Erweckungsprediger
  • 24. April:

Gestorben 1802 Bearbeiten

  • 7. März:

Gegründet 1802 Bearbeiten

Politik und Krieg 1802 Bearbeiten

  • Waadtland:
    • Die „Bourla-Papey“ (Papierverbrenner) erheben sich im Waadtland gegen die Eintreibung feudaler Abgaben, die in der Helvetischen Republik eigentlich abgeschafft worden sind. Rund zweitausend bis dreitausend waadtländer Bauern vernichten zwischen Februar und Mai die Akten zahlreicher ehemaliger Feudalherrschaften, die Grund- und Bodenrechte beanspruchen. Dabei fallen auch die Archive von 132 Gemeinden des Waadtlands, etwas mehr als ein Drittel aller Gemeinden überhaupt, den Flammen zum Opfer. Am 8. Mai besetzen die Aufständischen unter der Führung des JakobinersW und Rekrutierungsoffiziers Louis Reymond die Kantonshauptstadt Lausanne, um am 11. Mai gegen das Versprechen einer AmnestieW abzuziehen. Trotzdem verhängt ein Sondergericht im Juni mehrere Todes-W und Gefängnisstrafen, die aber die helvetische Regierung durch Fürsprache Henri Monods und unter dem Druck des Stecklikriegs bis zum 15. Oktober alle aufhebt.

1802 in den Kantonen Bearbeiten

1802 im Kanton Zürich Bearbeiten

Wappen Zürich matt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki